Stoppt die Toast-Show auf Energy Berlin

Ich bin vorhin auf dem Weg nach Hause und beim Autofahren und sehe an einer Brücke ein sehr schlecht gedrucktes Transparent auf dem steht :
STOPPT DIE TOAST-SHOW auf Energy Berlin.
Ich dachte, um Gottes willen. Radio Energy ist ja mittlerweile dafür bekannt recht billige und einfallslose Werbung zu machen, aber was soll das ?!
Google ist dein Freund, ich habe also mal recherchiert, und dabei bin ich auf einen ähnlichen Blogeintrag von Springstoff.de gestoßen.

Anscheinend geht’s dem Blogger ähnlich, auch ihm sind die Transparente aufgefallen die wohl auch noch an anderen Stellen in Berlin auffallen.
Nun ja ein Blick auf die Energy-Homepage verrät, dass es sich dabei um die Morgen-Sendung des Senders handelt.
Früher war Energy Berlin für mich wirklich noch hörenswert, aber heute muss ich mir das nicht mehr antun.

Also wer auch immer diese Transparente sieht, es ist „nur“ Werbung, was sonst 😉



Ähnliche Artikel:

3 Kommentare

  1. Viele dieser Projekte kamen häufig wie aus dem Nichts, bedienten sich keiner Unterstützung klassischer Werbemedien und funktionierten mit minimalem finanziellen Aufwand. Dennoch erreichten sie einen z. T. ganz erstaunlichen Werbe- und Verbreitungseffekt.

  2. Asozial

    Ich krieg da echt die Krise!
    Scheiß Reklamespasten! Ich habe alle Aufkleber bei mir abgerissen oder beschmiert!!!

    Die Spasten sollen dafür zahlen!

  3. Man kann ja verschieden also irgendwie zu irgendwas stehen, aber irgendwie muss man seine meinung (wenn man eine hat) auch verargumentieren können …

    Kann dat sein, dass Abreißer und Beschmierer bittewas sind – und andere dafür zahlen lassen wollen? tse, eh leute jibbs

    einer, der sich schon für den hintergrund interessiert und dem sone abreiss-beschmier-typen … mir fällt dazu nichts legales ein, also abtouren und beschäftigen wir uns wieder mit wichtigerem

Leave a Reply